Besuch aus dem Europäischen Parlament im GCC

Von Links: Zekeriya Ceyhanli DLR e.V.; Dr. Rolf Kozlowski DLR GfR mbH; Niklas Nienaß, Mitglied des Europäischen Parlaments; Walter Päffgen DLR GfR mbH

07.04.2022

Besuch aus dem Europäischen Parlament im GCC

Niklas Nienaß, Mitglied des Europäischen Parlaments zu Besuch
bei der DLR GfR mbH

Niklas Nienaß, Mitglied des Europäischen Parlaments der Grünen/EFA besuchte in Begleitung von Herrn Ceyhanli, Standortleiter des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums in Oberpfaffenhofen, am Freitag, den 04.03.22 die DLR GfR, die das Galileo Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen im Auftrag der Europäischen Kommission betreibt. Dabei informierte er sich über den Aufbau des Europäischen Satellitennavigationssystems Galileo und dessen Betrieb.

Begrüßung der Delegation um Niklas Nienaß, MdEP im Foyer des Galileo Kontrollzentrums Oberpfaffenhofen

Der Standort Oberpfaffenhofen zeichnet sich aus durch das Galileo Kontrollzentrum, aus dem die Konstellation aus 28 Galileo Satelliten gesteuert wird, das dort ansässige Galileo Kompetenzzentrum sowie das Institut für Kommunikation und Navigation des DLR.

Die DLR GfR bereitet sich auf die nächste Generation der Galileo Satelliten vor und erweitert die Kontrollzentrums-Infrastruktur um ein weiteres Gebäude. Der Satelliten Navigationsstandort des DLR und die Nähe zum Sonder-Flughafen machen den Standort Oberpfaffenhofen zur idealen Aerospace Location mit vielfältigen Zukunftsperspektiven.

Neben dem Besuch im Galileo Kontrollzentrum standen auch das Institut für Hochfrequenztechnik und Radarsysteme, das Institut für Kommunikation und Navigation, das Institut für Robotik und Mechatronik sowie das Erdbeobachtungszentrum des DLR auf der Agenda des Repräsentanten.

Geschäftsführer Walter Päffgen erklärt die Abläufe im Haupt-Kontrollraum des Galileo Kontrollzentrums Oberpfaffenhofen

Blick in den Haupt-Kontrollraum MCR des Galileo Kontrollzentrums Oberpfaffenhofen

Leave a Reply

2 × 2 =